• Den gewünschten Lebensstil  zu führen bedeutet Freiheit

    Den gewünschten Lebensstil
    zu führen bedeutet Freiheit

  • Generationen verbinden

    Generationen verbinden

  • Wohlstand genießen bedeutet nicht zwingend alles besitzen zu müssen

    Wohlstand genießen bedeutet nicht
    zwingend alles besitzen zu müssen

  • Wein und ein gutes Buch erfreuen Herz und Seele

    Wein und ein gutes Buch
    erfreuen Herz und Seele

  • Mit zunehmendem Lebensalter  wird Zeit zum wertvollsten Gut

    Mit zunehmendem Lebensalter
    wird Zeit zum wertvollsten Gut

  • Feiern darf man auchdie kleinen Dinge im Leben

    Feiern darf man auch
    die kleinen Dinge im Leben

Steuerneutral Schenken und Vererben von Wertpapieren und Depots – Nießbrauch mit Wertpapiervermögen in einer Lebensversicherung

Beim Nießbrauch verschenkt man einen Vermögenswert, doch die daraus resultierenden Einnahmen und Erträge behält man. Bekannt geworden ist diese Möglichkeit vor allem bei der Übertragung von Immobilien. Schenkt beispielsweise ein Vater eine Immobilie mit Nießbrauch an seine Tochter, so wird diese Eigentümerin der... Artikel lesen

Kunst als Geldanlage - wertstabil und steuerfrei investieren

Kunst ist einer der ältesten und beständigsten Sachwerte, vorausgesetzt man geht bei der Auswahl der Künstler und der Werke professionell vor. Vermögende Anleger nutzen bereits seit Jahrzehnten Kunst als rentable Geldanlageform und viele Banken legen eigene Gelder in Kunst an. So betrug das Marktvolumen für Kunst... Artikel lesen

Die Erbengeneration zahlt hohe Steuern - Steuern vermeiden beim Schenken und Vererben

Nach einer Postbank-Studie nimmt das Volumen der hinterlassenen Vermögen bis 2020 jährlich auf 330 Milliarden Euro zu. Fast drei Viertel des vererbten Vermögens besteht dabei aus Immobilien. Bei größeren Vermögen, sind die Erbschaftsfreibeträge schnell ausgeschöpft. Die Freibeträge für Ehepartner mit 500.000 € und... Artikel lesen

SAG Sanierungs- und Abwicklungsgesetz - Enteignungsrisiken für deutsche Bankkunden

Kennen Sie das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz (SAG) für Banken? Dieses ist, von der Öffentlichkeit völlig unbemerkt, zum 01.01.2015 in Kraft getreten und gilt für alle systemrelevanten Banken und Finanzgruppen. Damit entzieht sich der Staat der jeder Haftung und wälzt diese voll auf die Sparer (Gläubiger) und... Artikel lesen

Wechselkursabsicherung

Wer in ein Weltportfolio investieren will, kommt nicht darum herum sich mit dem Thema Währungsschwankungen auseinander zu setzen. Diese haben einen entscheidenden Einfluss auf den Ertrag ausländischer Kapitalanlagen. Lesen Sie in dem Artikel, warum Sie bei Aktien auf diese Absicherung verzichten können, während eine... Artikel lesen

Können Sie als Anleger mit Kostentransparenz umgehen?

Völlige Transparenz bei Finanzprodukten ist leider noch nicht gegeben. Weder Anleger noch Berater verstehen die Zusammensetzung komplexer Finanzprodukte oder kennen die tatsächlichen Gesamtkosten. Die Illusion einer kostenlosen Beratung Verschafft man als Honorarberater Anlegern Transparenz und erklärt diesen die... Artikel lesen

Vergessen Sie alle Börsenprognosen

Der Jahreswechsel ist die Zeit der Börsenprognosen. So erklären uns aktuell unzählige Experten, wie sich in 2015 die Aktien, Zinsen, Gold, Silber, Immobilien und sonstige Geldanlagen oder Kapitalmärkte entwickeln werden. Glauben Sie an den Weihnachtsmann? Artikel lesen

Strategische Metalle - Investitionen in bleibende Werte

Bei Sachwerten denken nur wenige Anleger an Strategische Metalle. Dabei sind Strategische Metalle wie Hafnium, Gallium, Tantal, Tellur, Wismut, Tantal, Zirkonium, Wolfram, Chrom oder Kobalt langfristig sehr knappe Rohstoffe. Diese haben für sehr viele Industriezweige eine „strategisch“ wichtige Bedeutung haben, was zu... Artikel lesen

Schockierende Studie: Privatanleger sind miserable Investoren!

Man hört und liest immer wieder, dass private Investoren oft schlechte Ergebnisse bei Ihren Geldanlagen erzielen. Nun liefert eine 20-jährige Studie einen erschreckenden Beweis – im Durchschnitt erzielen Anleger im Durchschnitt über einen Zeitraum von 20 Jahren nur magere 2,5 % Rendite! Was ist der Grund für so... Artikel lesen

Weltportfolio mit der HAM-Strategie® - maximale Erträge bei minimalen Kosten und Risiken

In den letzten 100 Jahre waren Aktien mit einer Durchschnittsrendite von über 8 % p. a. die beste Geldanlage - sofern es sich um langfristiges Investieren und nicht um kurzfristiges Spekulieren handelte. Voraussetzung für dieses Ergebnis war, dass man konsequent in allen weltweit vorhandenen Aktienmärkten investiert... Artikel lesen